Skip to Main Content

LUNGE ruft auf: Stäbchen rein, Spender sein! Feelia braucht Deine Hilfe.

Die 5-jährige Nichte Feelia von unserem Berliner Fachberater Holger Blume, ein ehemaliger Olympia-Teilnehmer, braucht dringend eine Knochenmarkspende.

Noch geht es dem kleinen Wirbelwind gut, obwohl sie zwei Mal pro Woche für eine Bluttransfusion ins Krankenhaus muss. Doch wenn nicht bald ein passender Spender gefunden wird, geht ihr größter Wunsch nicht in Erfüllung: endlich ein Schulkind sein. Den Ranzen hat sie schon.

Darum unser Aufruf: Prüft über die DKMS, ob ihr als Spender für den blonden Sonnenschein oder andere Betroffene infrage kommt. Die Suche nach dem genetischen Zwilling ist wie die nach der sprichwörtlichen Nadel im Heuhaufen.

Mitmachen und sich registrieren lassen kann jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 55 Jahre.

Holger Blume und sein Zwillingsbruder Marc, der Papa von Feelia, nahmen 1996 als erfolgreiche Sprinter an den Olympischen Spielen in Atlanta/USA teil. "Schon 1994 hatten wir uns bei DKMS als Spender registrieren lassen. Drei Wochen vor den Wettkämpfen erfuhr ich, dass mein Knochenmark jemandem das Leben retten könnte", berichtet Holger. "Dafür hätte ich sofort die Olympischen Spiele sausen lassen. Doch dann fand man jemanden, der noch besser passte.

Hier bei LUNGE der LAUFLADEN habe ich meine Kollegen und Kolleginnen gefragt, ob sie sich für meine Nichte testen lassen würden. Nahezu alle LUNGE-Mitarbeiter*Innen sind bereits registriert - und wer nicht, hat dafür gesundheitliche Gründe. Das hat mir sehr imponiert. 

Unsere Familie glaubt fest daran, dass irgendwo auf der Welt jemand gefunden wird, der Feelia rettet. Daher unsere Bitte: Lass dich testen." 

In diesem RTL-Beitrag könnt ihr Feelia live erleben: