Skip to Main Content

MEIN LIEBLINGS-PRODUKT: Daniels Laufjacken für die Herbst- & Wintersaison

Daniel ist seit 2019 Fachberater bei LUNGE der LAUFLADEN, hauptsächlich in der Filiale Fuhlsbüttler Straße 29 in Barmbek.

„Als Kind und Jugendlicher habe ich intensiv Fußball gespielt - im Sturm, weil ich schnell lossprinten konnte. Bei den Bundesjugendspielen lag ich bei kurzen Läufe immer ganz weit vorn. 2007 gab ich das Fußball-Training auf. Da ich als hyperaktiver Mensch aber einen Ausgleich für Körper und Geist brauche, laufe ich seitdem regelmäßig drei bis vier Mal pro Woche etwa vier Kilometer. Meine Lieblingsstrecken sind am Eilbekkanal entlang oder an der Ostsee, wo ich aufgewachsen bin. Ich hab auch an Staffelläufen und Wettkämpfen über 4 und 10 Kilometer teilgenommen. Mein persönliches Ziel: demnächst bei einem Wettkampf die 5-Kilometer-Distanz unter 30 Minuten zu schaffen.

Da ich bei jedem Wetter trainiere, brauche ich verschiedene Jacken. Funktionsjacken für Läufer sind grundsätzlich atmungsaktiv, um überschüssige Körperwärme abzuleiten. Aktuell trage ich bei gutem Wetter am liebsten die Sommerjacke „Canopy Jacket“ von BROOKS. Größe M fällt dabei recht weit aus. Sie bietet leichten Schutz, ist aber nicht wind- und wasserfest. Praktisch sind die Reißverschlusstasche an der linken Brust, in der sich die Jacke einpacken lässt, zwei Taschen an der Taille und die verstaubare Kapuze. Preis: 120,00 Euro

Bei Regen trage ich die „R3 Gore-Tex Infinium PartialJacket“ von GORE. Die ist winddicht und wasserabweisend. Hier brauche ich Größe XL, weil das Modell relativ klein ausfällt. Mir gefällt das schlichte Design mit Stehkragen und unterlegtem Reißverschluss. Praktisch sind die seitlichen Reißverschlusstaschen, die elastischen Ärmelbündchen und der Saum mit Kordelzug. Preis: 150 Euro.“