Skip to Main Content

Mein Lieblings-Produkt: Markus‘ Laufzubehör für den Winter

Blogserie: LUNGE-Fachberater*Innen stellen ihre persönlichen Highlights aus dem aktuellen Sortiment vor

Markus ist seit Oktober Fachberater bei LUNGE der LAUFLADEN. Davor arbeitete er lange in einer Fachabteilung für Laufsport.

"Als Kind und Jugendlicher habe ich Fußball gespielt und dafür auch Lauf-Einheiten absolviert. Heute laufe ich für meine Fitness und Gesundheit sowie als Ausgleich zum Job ein bis zweimal pro Woche sieben bis acht Kilometer. Deutlich längere Strecken und Wettkämpfe reizen mich nicht. Meine Lieblingsstrecke vor der Haustür verläuft zum Teil entlang der Elbe am „Stöckter Deich“. Dort treffe ich selten andere Menschen und bekomme so in Ruhe den Kopf frei.

Gegen den kalten Wind rüste ich mich neuerdings dreifach."


Laufzubehör für den Winter

Zum einen trage ich die „Notch Thermal Beanie“ von Brooks. Die hält meinen Kopf mit den nicht mehr ganz so vielen Haaren schön warm, ohne dass es schwitzig wird. Vorn und hinten hat sie zudem dezent reflektierende Details (Preis: 24,37 Euro).


Außerdem ziehe ich die Handschuhe „Kabingo“ von Roeckl an - ein winddichtes, griffiges Modell mit angenehmer Passform. Besonders praktisch: Dank einer speziellen Beschichtung an Daumen und Zeigefinger ist die Benutzung eines Smartphones auch mit Handschuh problemlos möglich (Preis: 48,74 Euro).

Als Socken mag ich jetzt besonders die „Winter Short Socks“ von CEP. Die bestehen zu 22 Prozent aus Merino-Wolle, halten die Füße somit warm, leiten aber dennoch Schweiß ab. Außerdem steigert ihr Druckprofil die Beindurchblutung und stimuliert auch noch sanft Muskeln und Gelenke (Preis: 24,37 Euro).

Bleibt gesund und kommt gut durch die Winterzeit!