Sicher laufen im Dunkeln

Besser gesehen werden durch reflektierende Kleidung und Beleuchtung

Mit dem beginnenden Herbst werden die Tage kürzer, morgens ist es länger dunkel und abends setzt die Dämmerung deutlich früher ein. Wer nicht tagsüber laufen kann und auch auf unbeleuchteten Abschnitten unterwegs ist, profitiert davon, sein Laufrevier vernünftig auszuleuchten. In unserer Übersicht aus dem letzten Jahr haben wir die Unterschiede bei Leuchtstärke und Befestigungsvarianten erläutert. Diese Lampen gibt es auch weiterhin in unserem Sortiment - wir beraten euch gern!

Zusätzlich zum aktiven Ausleuchten der Laufstrecke gibt es weitere Möglichkeiten, im Dunkeln gut gesehen zu werden. Dazu gehören reflektierende Kleidungsstücke und Zubehörteile sowie kleine, weit sichtbare Lichter, die an Armen, Beinen oder Handschuhen befestigt werden können. Hier eine kleine Übersicht:

1. Brooks Nightlife-Serie

Unser erstes Bild verdeutlicht, was reflektierende Elemente an Kleidungsstücken ausmachen können. Wird die Läuferin angeleuchtet durch z.B. Fahrrad- oder Autolicht, ist die Sichtbarkeit um ein Vielfaches besser. Gleichzeitig halten Jacke und Hose beim Laufen schön warm; auch ein kleiner Schauer stellt kein Hindernis mehr dar.

2. Nathan Reflective-Serie

Der Zubehör-Spezialist Nathan Sports bietet inzwischen auch Mütze, Stirnband und Handschuhe mit reflektierenden Mustern an. Die Mütze besitzt ein kleines, unauffälliges Loch für alle Pferdeschwanz-TrägerInnen. Die Handschuhe haben besonders konstruierte Fingerspitzen, um ein Smartphone- oder Laufuhren-Display benutzen zu können.

Im Gegensatz zur Brooks Nightlife-Serie fällt auf, daß die Reflektion von Handschuhen und Mütze geringer ausfällt. Zumindest bei den Handschuhen könnte diese geringere Sichtbarkeit durch die deutliche Bewegung der Arme und Hände beim Laufen zu einem schnelleren Erkennen durch andere Verkehrsteilnehmer führen.

3. Nathan Bandolier

Die größte Fläche eines Läufers ist der Oberkörperbereich. Da bietet sich eine reflektierende Weste an. Die Nathan Bandolier bietet besonders stark reflektierende Zonen, die früh ins Auge fallen dürften. Sie besitzt zusätzlich eine integrierte, kleine Reißverschlußtasche. Alternativ dazu gibt es die Streak Vest, die es sowohl mit als auch ohne zusätzliche, kleine LED-Lampen gibt.

   Hier mit Nathan Reflective Headband:

4. Nathan Lightbender-Serie

Zusätzlich zu reflektierendem Zubehör bieten sich an Arm oder Bein zu befestigende Lichter an. Sie sind sehr gut einstellbar und sowohl am Oberarm als auch am Bein rutschfest zu befestigen. Die Varianten Lightbender RX und Lightbender Mini R leuchten in drei verschiedenen Farben und sind über ein USB-Kabel und einen integrierten Akku einfach aufzuladen; die "reguläre" Lightbender-Version setzt auf zwei 2032-Knopfzellen. Alle Versionen sind praktisch gleich hell.

5. Nathan Strobe Light

Kleine, mit einem Clip quasi überall zu befestigende Lichter sind die Nathan Strobe Lights, die mit einer Blink- als auch einer Dauerleuchtfunktion ausgestattet sind. Die drei integrierten LED-Lichter sind wirklich sehr hell und gut zu sehen! Erhältlich in vielen, bunten Farben.

Kurzum: Für alle LäuferInnen gibt es Kleidung und Zubehör, die die Sichtbarkeit auf der Laufstrecke deutlich steigern. Das ist aus unserer Sicht ein absolutes Muß, will man nicht im dunklen, unübersichtlichen Laufrevier in eine plötzliche Gefahrensituation geraten.

Kommt zu uns, probiert unser Angebot aus und an, wir beraten euch gerne!