LUNGE testet: BROOKS Glycerin 21

LUNGE testet: BROOKS Glycerin 21

Holger lief mit dem BROOKS GLYCERIN 21 eine Trainingsrunde von 48 Kilometern. Hier sein Erfahrungs-Bericht plus Tipps, wie er eine so langen Strecke meistert.

Ich arbeite seit 2019 bei LUNGE DER LAUFLADEN, hauptsächlich remote als Verantwortlicher für den Online-Shop und samstags als Fachberater in der Hamburger Filiale in Bahrenfeld.

Mitte Januar stand für mich ein blauer Karton in der Bahrenfelder Filiale. 🙌
Vielen Dank an BROOKS für die Testschuhe! 🙏

Kurzentschlossen habe ich noch ein paar Gels von UltraSports mitgenommen und beschlossen, am Sonntag meinen geplanten ruhigen, langen Lauf direkt mit den neuen Laufschuhen zu machen. 

 

Laufschuhtest Brooks Glycerin 211

 

 

Mit ein wenig Lauferfahrung und anatomisch alles an der richtigen Stelle kann man mit den heutigen Laufschuhen ohne Einlaufzeit direkt loslegen - vorausgesetzt, sie passen zum persönlichen Laufstil.

 

Brooks Glycerin 21 Testschuh


BROOKS GLYCERIN 21 - Verkaufsstart ab 01.02.2024

Der GLYCERIN ist BROOKS Premium Komfort-Laufschuh aus dem oberen Fach des Preisregals, den es wie gehabt neutral, aber auch als moderat stabile GTS-Version geben wird. 

Das Update auf die 21er-Version ist längst nicht so umfangreich wie beim 20er-Modell. Damals erhielt die Zwischensohle ein völlig neues Material - DNA Loft V3 - mit neuer Sohlenform und deutlich mehr (Schaum-)Volumen. Insbesondere unter dem Vorfuß war das deutlich spürbar.

Was ist also neu am 21er-Modell?

  • Die Zwischensohle - unverändert DNA Loft V3 - hat insgesamt 2 mm mehr Volumen. 
  • Auch die Außensohle hat ein Material-Update bekommen, um auch auf nassem Asphalt mehr Grip zu haben. Zudem soll es laut BROOKS leichter sein und eine längere Haltbarkeit haben.
  • Das Obermaterial hat eine veränderte Struktur, was den Schuh noch atmungsaktiver machen soll.

Obermaterial
Die neue Struktur macht, was sie soll: Man spürt sie kaum und hat dennoch den notwendigen Halt im Mittelfuß.

Zwischensohle 
Bereits beim Hineinsteigen in den neuen GLYCERIN fühlt man den Komfort und die außergewöhnliche Softness des Schuhs. Durch die 2 mm Plus an Volumen und der weicheren Außensohle fühlt sich der neue GLYCERIN noch softer als das Vorgängermodell an. Die Ferse der Zwischensohle ist nach meinem Empfinden breiter geworden und damit geführter - und ähnelt nun eher vom Volumen und der Form dem ASICS Nimbus. 

Passform
Da ich einen recht schmalen Fuß habe, findet dieser ausreichender Platz und hat dennoch einen guten Halt. Der GHOST MAX ist dagegen deutlich breiter, fast schon ein wenig zu breit für meinen Fuß. Die Zehenbox des GLYCERIN bietet ausreichend Platz, damit der Fuß sich natürlich bewegen und ausbreiten kann. Insbesondere bei langen Läufen sehr wichtig. Die Ferse hat in der klassischen Fersenbox wie gehabt einen guten Halt.

Außensohle 
Eine neue Struktur und ein weicheres Material sollen den Grip auf feuchtem Untergrund erhöhen. Beim Testlauf waren einige Passagen vereist. Sobald ich wieder auf „normalem“ Asphalt lief, war der verbesserte Grip deutlich spürbar. 

Dämpfung 
Das Herz eines jeden Laufschuhs und beim GLYCERIN jetzt mit noch mehr Volumen. Auch wenn es nur 2 mm sind, ist die erhöhte Softness des Schuhs deutlich spürbar. 

Gewicht
BROOKS selbst gibt für die Mustergröße 278 g an. In meiner Testschuh-Größe US 10,5 sind es 10 Gramm mehr. Somit bleibt auch die neue Version deutlich unter 300 g, was im Komfortsegment (noch) nicht durchgängig üblich ist.

Sprengung 
Es bleibt bei den gewohnten 10 mm, was bei langen Läufen hilfreich ist, wenn man müde wird, dann unsauberer läuft und den Druck von der Achillessehne und der Wade nehmen möchte. 

Die Mitbewerber vom BROOKS GLYCERIN

  • ASICS: Nimbus
  • HOKA: Bondi
  • KARHU: Mestari
  • LUNGE: Vivo
  • MIZUNO: Horizon
  • NEW BALANCE: 1080
  • NIKE: Invincible
  • ON: Cloudeclipse, Cloudstratus
  • SAUCONY: Triumph
  • TRUE MOTION: Aion

Das Beste kommt zum Schluss! 
Das finde ich wirklich außergewöhnlich an diesem Update:
Der Preis von 180 Euro bleibt unverändert! 👍

FAZIT ZUM LAUFSCHUH
Perfekter Komfort-Laufschuh ohne Schwächen und das zu einem fairen Preis!   

 

Soweit zum Schuh. Hier nun weitere Details zu meinem gestrigen Lauf.

Ziel des Trainings
Manche nennen es Training der „Zone2“, andere trainieren ihre erste (aerobe) Schwelle oder den Übergang von GA1 zu GA2. Für manche ist es schlicht Fettstoffwechseltraining und wiederum andere trainieren ihren FETTmax. 

Ich nenne es ganz einfach „Training meiner metabolischen Flexibilität“. 😂 Sprich: Mein sonst dominanter Kohlenhydratspeicher soll bei mäßiger Intensität möglichst lange unangetastet bleiben, und vom ersten Schritt an soll die Fettoxidation optimal laufen und so für ausreichend Energie sorgen.

In jedem Fall steht am kommenden Sonntag, den 28. Januar, mein erster Wettbewerb für 2024 an. Die 50 Kilometer beim Oldendorfer Winterlauf (zwischen Stade und Cuxhaven) sollten mit dieser Vorbereitung jetzt machbar sein. Da es für mich ein C-Wettkampf sein wird, möchte ich genauso konstant und entspannt laufen wie am vergangenen Sonntag. 

Es ist meine dritte Teilnahme bei diesem Traditionslauf, der seit 2000 ausgetragen wird. Neben den 50 Kilometern von Rodgau, die am selben Wochenende stattfinden, ist es einer der wenigen 50-Kilometer-Läufe im Januar eines Jahres. 

2020 konnte ich bei meiner ersten Teilnahme mit 3:45 Stunden direkt den Lauf gewinnen und 2022 mit einem dritten Platz meine Bestzeit auf 3:40 Stunden steigern.

 

Laufausrüstung 

Innensohle: LUNGE Feetality (neue Version), Laufsocken: Falke Trail, Laufhose: Fusion C3 Short Tight, Laufshirt: Fusion C3 LS, Midlayer, Laufjacke: Gore, Laufmütze: Gore Thermo Mütze (ProTipp für Brillenträger). 

Technik:
Coros Vertix, Coros HR Monitor, Coros Pod 2

Wetterbedingungen:
Frische 2 Grad, kaum Wind - teilweise vereister Untergrund. 
Mit der richtigen Körperspannung ein tolles Koordinationstraining. 

Vereiste Laufstrecke

 

Ernährung 

Am Vorabend
Für den langen Lauf sollte mein Kohlenhydratspeicher für das Fettstoffwechseltraining nur zur Hälfte gefüllt sein. Daher gab es am Vorabend nur ein Vollkornbrot mit Käse. Kann allerdings gut sein, dass noch der ein oder andere Weingummischnuller aus der Filiale im Tank war. 😉

Frühstück
NoMilk, Müsli, 1 Banane, 2 bis 3 Tassen Kaffee. 

Während des Laufs:
6 x UltraSports Gels Berry, Flüssigkeit: Keine. Na gut, ich hatte keine Flüssigkeit mit an Bord - aber die Gels reichten bei der Intensität des Laufes am Ende nicht aus. Daher habe ich sechs Kilometer vorm Laufende geschummelt und ein RedBull Birne/Zimt und 500 ml Wasser nachgetankt.

Laufen Flüssigkeit

 

Nach dem Lauf
MNSTRY Recovery Shake, inkl. 1 Banane und ausreichend Flüssigkeit inkl. Elektrolyte.

Exkurs: Der Mann mit dem Hammer
Der ist aus meiner Sicht das Ergebnis von schlechtem Training und/oder falscher Verpflegung (insbesondere vorher und während). 

Fazit zum Lauf
10 Sekunden langsamer pro Kilometer hätte meinen Durchschnittspuls sicher auf meinen Optimalwert von HF:135 gesenkt. Daher diesmal ein büschen viel Intensität - und am Sonntag wieder mit meiner Standardverpflegung von MNSTRY. Damit sollte es dann wieder passen! 

Substratverbrauch

Ob der BROOKS GLYCERIN 21 am Sonntag wieder mit am Start steht, mache ich von den Wetterbedingungen abhängig. Falls es trocken ist, wird es vermutlich eher der SAUCONY Endorphin Speed 3 oder mein Lieblings-Distanz-Laufschuh: der BROOKS Aurora.

P.S.:
Super Leistung: Holger hat beim Oldendorfer Winterlauf zwischen Stade und Cuxhaven die 50 Kilometer mit 3:56 absolviert und damit den zweiten Platz belegt. Getragen hat er den Laufschuh BROOKS Aurora.
 

Holgers Lauf-Vita:
2014 habe ich mich selbstbestimmt, beruflich und privat neu orientiert und hatte mehr Zeit für mich und meine Familie. Laufen war von Beginn an ein wichtiger Bestandteil meiner neuen Tagesstruktur.

Dein größter Erfolg?
Am zweiten Weihnachtstag 2020 bin ich nur für mich vier Marathons innerhalb von 24 Stunden gelaufen. Das Wetter war dabei durchgängig so, dass man auf gar keinen Fall vor die Tür wollte - mental definitiv die härteste Nuss, die ich bisher geknackt habe. Zudem durfte ich bei regionalen Events über die Distanzen Marathon, 50 Kilometer und 6-Stunden-Ultra schon auf dem obersten Treppchen stehen.

Wie sieht aktuell dein Training aus?
Ich laufe (Straße, Wald & Wiese, Bahn, Indoor) und fahre Rad (Indoor, Straße, MTB, Gravel) und versuche, diese acht Disziplinen mit 30 Paar Laufschuhen und fünf Bikes möglichst bunt, flexibel und in Trainingsphasen spezifisch zu gestalten.

Warum läufst du?
Ich möchte gesund alt werden. Ausdauersport ist dabei für mich ein wichtiges Element.

Was möchtest du 2024 sportlich erreichen?
Mein größtes Ziel ist: motiviert bleiben und möglichst täglich Sport treiben.
Konkreter: Ich will dieses Jahr mindestens 450 Stunden Sport machen und dabei 10.000 Kilometer zurücklegen. Als Jahresstruktur sollen dabei Wettbewerbe helfen. Bisher habe ich drei Teilnahmen geplant.

Aus diesem Beitrag

Regulärer Preis €180,00 EUR
Verkaufspreis €180,00 EUR
Regulärer Preis
Stückpreis
pro 
Supersoft auf Schritt und Tritt Der neutrale BROOKS Glycerin 21 Laufschuh für Herren bietet dank der neuesten DNA LOFT v3 Dämpfung ein noch komfortableres Laufgefühl. Wichtiger Hinweis: Die Laufs...
Optionen wählen
Regulärer Preis €180,00 EUR
Verkaufspreis €180,00 EUR
Regulärer Preis
Stückpreis
pro 
Supersoft auf Schritt und Tritt Wenn du auf der Suche nach überragender Softness und ultimativem Komfort bist, hast du dein Ziel schon erreicht – der neutrale BROOKS Glycerin 21 Laufschuh für Herre...
Optionen wählen
Regulärer Preis €180,00 EUR
Verkaufspreis €180,00 EUR
Regulärer Preis
Stückpreis
pro 
Supersoft auf Schritt und Tritt  Wenn du auf der Suche nach überragender Softness und ultimativem Komfort bist, hast du dein Ziel schon erreicht – der neutrale BROOKS Glycerin 21 Laufschuh für Dam...
Optionen wählen
Regulärer Preis €180,00 EUR
Verkaufspreis €180,00 EUR
Regulärer Preis
Stückpreis
pro 
Mach dich auf den Weg – mit überragendem Komfort. Beim Laufschuh Glycerin GTS 21 für Herren hat BROOKS 2 mm mehr supersofte DNA LOFT v3-Dämpfung hinzugefügt, die noch mehr Komfort bietet. Zugleich ...
Optionen wählen
Regulärer Preis €180,00 EUR
Verkaufspreis €180,00 EUR
Regulärer Preis
Stückpreis
pro 
Mach dich auf den Weg – mit überragendem Komfort. Beim Laufschuh Glycerin GTS 21 für Damen hat BROOKS 2 mm mehr supersofte DNA LOFT v3-Dämpfung hinzugefügt, die noch mehr Komfort bietet. Zugleich ...
Optionen wählen